Bürgermusik Tamsweg Home    Login    Kontakt/Impressum   

Pfad:  Archiv > Osterkonzert 2015

Osterkonzert 2015 - hier hören Sie die Live-Aufnahmen der Bürgermusik Tamsweg

Texte alternatif

Vielseitige Klangfarben bot die Bürgermusik Tamsweg beim heurigen Osterkonzert. In der voll besetzten Großsporthalle starteten die Tamsweger Musiker mit Werken aus der Zeit der Romantik in den ersten Teil. Hervorzuheben sei hierbei das „Konzertstück Nr. 2“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy, interpretiert von der 17-jährigen Johanna Pertl, gemeinsam mit ihrem Papa, Kpm. Helmut Pertl, an der Klarinette – ein nicht alltägliches Ereignis. Zu Beginn des zweiten Teils ertönte der prickelnde, neue Marsch „Zum Jubiläum“, komponiert von Christian Berchthaler. Im darauffolgenden Solo-Werk „Concertino per Timpani and Band“ konnte sich Kpm. Stv. Johannes Gappmaier auf den 4 nagelneuen Pauken meisterhaft präsentieren. Die szenische Programmmusik „IUVAVUM“, die neueste Eigenkomposition von Kpm. Pertl, beschloss monumental den offiziellen Teil des gelungenen Konzertabends. Obmann Philipp Santner führte die Ehrungen folgender verdienter Musiker durch: Peter Wieland sen. wurde nach seinem Ausscheiden für mehr als 40 Jahre die Ehrenmitgliedschaft überreicht. Auf 20jährige Mitgliedschaft kann Peter Wieland jun., auf 10jährige können Claudia Lackner und Simone Planitzer zurückblicken. Das Leistungsabzeichen in Gold erhielt Theresa Planitzer (Tenorhorn), in Silber Alexandra Pertl (Saxophon), Markus Prodinger (Tenorhorn), David Tarkowski (Horn), in Bronze Maximilian Pertl (Klarinette), welcher auch gleichzeitig sein erstes Osterkonzert spielte.

Videos

IUVAVUM - Die Römer in Noricum

Klarinettenkonzert No. 2 - F. Mendelssohn-Bartholdy

Solisten: Johanna & Helmut Pertl

Unter Donner und Blitz

Zum Jubiläum - Konzertmarsch